Zum Hauptinhalt springen

Gemeinsame Zukunft

Fusion Sparkasse Ettlingen mit Karlsruhe

Einführung

Mit den 1.400 Mitarbeitern der Sparkasse Karlsruhe und den rund 400 Mitarbeitern der Sparkasse Ettlingen entstand ein Institut von besonderer Größe – und vielen neuen Möglichkeiten.

Herausforderung

Damit diese Möglichkeiten auch genutzt werden, ist es von besonderer Bedeutung, dass der einzelne Mitarbeiter seine individuellen Chancen in diesem Prozess erkennt. Dazu ist Vertrauen in die handelnden Personen unabdingbar, gerade wenn man zu dem scheinbar kleineren Partner gehört.

Lösung

Mit einer großen Kick-off Veranstaltung unter dem Leitmotiv „Der Mensch im Mittelpunkt“ sollte besonderer Wert auf das individuelle Erleben jedes einzelnen Mitarbeiters gelegt werden. Durch eine dezentrale Struktur des Raumkonzepts wurden viele kommunikative Inseln geschaffen, auf denen das Miteinander unterstützt wurde. In einer gemeinsamen Talkrunde, die von den beiden Betriebsratsvorsitzenden der Unternehmen moderiert wurde, wurden die neuen Vorstände persönlich vorgestellt.

(copy 1)

Resultat

Trotz der großen Anzahl der Gäste gelang es durch eine Vielzahl von Aktionen wie Fotobooth, Baum der Wünsche etc., jeden einzelnen abzuholen und damit die Hemmungen der Mitarbeiter schnell abzubauen. So stellte sich rasch ein erstes gemeinsames positives Erlebnis ein, das die Grundlage für eine vertrauensvolle Zusammenarbeit bildete.

Das sagt der Kunde

"Hervorheben möchte ich an dieser Stelle die hilfreiche und wertvolle Zusammenarbeit mit meinen Vorstandskollegen und mir persönlich, um die Inhalte der jeweiligen Präsentation wirkungsvoller heraus zu arbeiten."

Michael Huber

Vorsitzender des Vorstands / Sparkasse Karlsruhe Ettlingen