Zum Hauptinhalt springen

Aus Verantwortung

200 Jahre Sparkasse Karlsruhe

Einführung

Die Gründung von Sparkassen war im frühen 19. Jahrhundert ein wichtiger Schritt für die gesellschaftliche Entwicklung. Gab es doch erstmals eine Bank der kleinen Leute, der Handwerker und Dienstmädchen. So auch in Karlsruhe.

Herausforderung

Mit dem 200-jährigen Bestehen wollte die Karlsruhe Sparkasse ihr besonderes Jubiläum im Rahmen  eines besonderen VIP-Abends begehen. Auf ausdrücklichen Wunsch des Vorstands allerdings ganz ohne Festreden. Wie also relevante Personen zu Wort kommen lassen, die besonderen Leistungen und die gesellschaftliche Relevanz des Instituts für die Region würdigen? Ein neues Konzept war gefordert.

Lösung

In eine multimediale Zeitreise wurden vier besondere Meilensteine eingebettet, die die Veränderung der gesellschaftspolitischen Aufgaben der Sparkasse herausarbeiteten. Diese wurde zu dem durch verschieden künstlerische Auftritte emotionalisiert, um sie dann in kurzen Talkrunden in die heutige Zeit zu transferieren. Vordenken und Verantwortung für die Region wurde so unterhaltsam und zugleich eindringlich inszeniert.

Resultat

Abwechslungsreich, immer spannend und unterhaltend. Zusammen mit einem erstklassigen Vier-Gänge-Menü verging die Zeit für die Gäste wie im Flug. Staunend über die wandelnden Aufgabenstellungen einer so vertrauten Institution gab es viel Gesprächsstoff - genau so, wie es sich der Auftraggeber gewünscht hatte.

Das sagt der Kunde

"Wir waren mal wieder in den besten Händen und können Sie uneingeschränkt weiterempfehlen."

Michael Huber

Vorsitzender des Vorstandes / Sparkasse Karlsruhe Ettlingen