Zum Hauptinhalt springen

Eventlexikon - Begriffserklärung

Wichtige Begriffe von A bis Z

Glossar für Eventmanagement

Name des Begriffes: Ausländersteuer
Beschreibungen des Begriffes:

Ausländersteuer

Die Ausländersteuer betrifft natürliche Personen, die in Deutschland keinen Wohnsitz haben, jedoch Einkünfte aus künstlerischen, sportlichen, artistischen, unterhaltenden oder ähnlichen Darbietungen beziehen. Die
Ausländersteuer wird über den Vertragspartner eingetrieben, der dem Künstler oder seiner ausländischen Agentur das Honorar schuldet.

Zurück
contact

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@u-motions.de widerrufen.